US Jeep - Bastogne 1944

Ein weiteres Projekt aus meinem Ausstellungsdisplay 2019 / 2020 zum THema "Battle of the Bulge" ist diese kleine Vignette mit einem US Jeep mit Versorgungsmaterial für die Front, irgendwo in den Wäldern rund um Bastogne während der Belagerung.

Der kleine Jeep kommt von Tamiya und wurde ohne große Zurüstorgie aus dem Kasten gebaut. Typisch für den Japanischen Premiumhersteller gab es keine Probleme. Über 20 Jahre auf dem Buckel zeigt Tamiya nach wie vor, wo der Hammer hängt. Leider fehlt mir ein Vergleich mit den aktuellen Jeeps von Bronco oder MENG, aber ich denke auch hier ist die Messlatte schon sehr hoch angesetzt und neue Hersteller müssen tief in die Kiste greifen um an die Qualität zu kommen.

Die Vignette ist vom Französischen Hersteller MK35, besteht aus Gips und hat alles inklusive zum Bau. Neben Streumaterial für den Boden ist noch eine kleine Tanne inklusive. Alles in allem ein netter Kit der mit wenig Aufwand eine schöne Szene liefert. Die Wasserpfütze wurde mit Vallejo Still Water gestaltet, der Schnee wurde mit verschiedenen Produkten von AK Interactive gestaltet.


Für das Gepäck im Jeep griff ich auf mein umfangreiches Sammelsurium ans Zubehör zurück, hier zeigt sich dann wieder wie schön es ist wenn alles greifbar ist und nicht erst bestellt werden muss.


Alles in allem war das ganze kein großer Aufwand und ich hoffe das kleine Werk gefällt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© OD-Factory.de